Wasserfall topbreit

Beratung - Systemische Medizin

Veröffentlicht in Medizinische Systemik


Wer will was Lebendiges erkennen und beschreiben, 

Sucht erst den Geist herauszutreiben, 

Dann hat er die Teile in seiner Hand, 

Allein – es fehlt das geistige Band.  

                                (Johann Wolfgang von Goethe )

In einer ganzheitsmedizinischen Beratung, werden die Hintergründe, Zusammenhänge und der Sinn von Krankheitsgeschehen beleuchtet. Basis sind Erkenntnisse aus der Quantenphysik, der Psychologie, der Musik, der Medizin und der Geisteswissenschaft.  

  Die Medizin mit ihrem hoch entwickelten Wissensstand und Technik sind imstande, das Phänomen Krankheit bis ins kleinste Detail zu beschreiben. Symptome und „Ursachen“ bestimmen die Behandlungsmethode. Diese hat nicht Heilung im Sinn, sondern die Beseitigung der Symptome und so genannter "Ursachen".  

 • Symptome sind Zeichen einer Erkrankung. Ursachen sind so gesehenTeile einer Erkrankung, im erweiterten Sinne auch Wurzel einer Erkrankung >> immer multikausal!

Wir haben das geistige Band zerrissen. Wir haben aus dem wahren Menschen die „Ware Mensch“ gemacht. Dann treiben wir Handel mit Ersatzteilen, Austauschware und Zusatzstoffen. Das allein genügt nicht.  

2_Mohnbluten.jpeg
 
Beseitige ich nur die Zeichen und Teile einer Erkrankung, so bleibt die Krankheit selbst weiter bestehen. (siehe Tumorerkrankungen und ihre meist einseitige gewöhnliche Behandlung) 
Die Folge davon ist ein meist sehr langer Leidensweg, der dazu führt, die Erkrankung als Erfahrung so lange zu speichern und zu verinnerlichen, bis sie verstanden worden ist, das meint bis ich erkannt habe, wozu sie gut war und was sie mir sagen wollte.  Diesen Weg kann ich abkürzen mit einer sinnvollen, ganzheitlichen Behandlung, denn:

Es gibt für den Menschen zwei Arten des Lernens:  
  • den mühsamen äußeren Weg des Leidens als Erfahrung 
  • oder den inneren „göttlichen“ Weg der Erkenntnis... -
    und das gilt auch für die Therapie und meine aktive Hilfe dazu!
 
Beide Wege führen am Ende zur Veränderung. Nur die Art des Vorankommens ist verschieden.  
Erkenntnis bedeutet nicht nur Verstehen im üblichen Sinn, sondern viel mehr ein Inneres Erkennen und daraus resultierend Handlung und Veränderung.  
Erkenntnis ist eine Funktion des Geistigen Bandes, der Verbindung der Einzelteile. 
Das geistige Band wiederum kann nur über die Seele und ihre Gefühlswelten erkannt werden. Der Verstand hilft, diesem Erkennen auch Ausdruck zu verleihen.  
 
Der Körper selbst drückt es aus. Er drückt die Wahrheit in unmissverständlicher Form hinaus in die Welt der materiellen Realität. Dies nennen wir dann (physische) Wirklichkeit.  
 
 Erkenne Dich selbst und befreie Deinen Geist!  
 
Die Krankheit hat ihn, den Geist, in Krankheitsmustern festgehalten und der Geist will wieder atmen und sich frei bewegen können. Geist ist nicht zu töten – eher stirbt der Mensch. Deshalb schickt er die Krankheitssymptome, die Zeichen, um wieder aus den Fesseln fixierter Glaubensmuster befreit zu werden!
 
Krankheit kann nicht „entfernt“ werden, sondern durch Erkenntnis und Verwandlung der Erkrankung entsteht Gesundheit, das heißt: Heilung, Heil werden von Grund auf. 
 
Dies ist ein völlig neuer Zugang im Umgang mit Krankheit und Gesundheit. 
Er eröffnet auf dem Weg der Erkenntnis neue Wege der Heilung.

Methoden:

Ganzheitsmedizinisches Gespräch (Sokratischer Dialog ) - bioenergetische Frequenztherapie - Energiemedizin - Orthomolekulare Medizin, Tiefen-Bewusstseinsarbeit - systemische Arbeit - Reinkarnationstechniken.

Leitung:

Dr. med. Wolfgang Koelbl

Behandlungsdauer:

Erstbehandlung mit ausführlicher Anamnese: ca. 2 Stunden, Folgebehandlung: ca. 1 Stunde je nach Therapieart

Info / Beratungsgespräch:

Dr. Ruth Koelbl, kostenlos

Alle Behandlungen sind sehr intensiv und höchst wirksam. Sie sind für Menschen gedacht, die sich Selbst erkennen und im Inneren erfahren wollen, die bereit sind, Ihr Bewusstsein verändern zu wollen, um zu wachsen. Eine Behandlung kann schon ausreichen, um lebensverändernde Weichen neu zu stellen.

unter Kontakt

Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selbst erkennt, ist weise. - 
Und wer sich selbst erkennt, gelangt zur Heilung. 

Weisheit ist im Westen schwer zu finden, da sie mit dem Alter einherzugehen scheint, und so will sie niemand mehr. Dennoch haben wir sie dringend notwendig, wenn wir wachsen und gesund bleiben wollen.

Weisheit bedeutet immer ganzheitliches und systemisches  Erkennen und Verstehen: eine Sache aus ihrem Zusammenhang zu begreifen, ist wichtig, denn alles ist vernetzt und verbunden. Dies bezieht sich natürlich auch auf Krankheiten, Störungen oder seelische Probleme. Immer hängt alles zusammen und alle Felder meines Bewusstseins sind verbunden. die Lebensumstände, meine Familie, Beruf, meine unbewussten Programme und tatsächlichen Einstellungen...

"Wie oben so unten und wie innen so außen", lautet ein uraltes geistiges Gesetz. Es ist das zentrale Gesetz der Analogie der Hermetischen Philosophie. Damit geht es auf Hermes Trismegistos, Thoth, den alten Atlanter und Ägypter, zurück.

Wenn du Dich selbst erkennst, beschreitest Du den Weg der Heilung! Heilung integriert die Schattenanteile in Dir, indem Du sie annimmst und auflöst. Du hebst sie ins Licht. So entstehen Ganzsein und Sich Wohlfühlen, so wie ich bin in der Situation, wie sie ist. 

Garten6.4

  • Der Geist bestimmt den Körper und drückt sich über ihn aus. Heilung geschieht immer von innen und geht dann nach außen. Wenn Geist und Seele gesunden, gesundet folglich auch der Körper.
  • Der Körper ist Ausdruck unseres ständigen Denkens und Fühlens.

Der hoch entwickelte Wissensstand aus Medizin und Technik ist zwar im Stande, das Phänomen Krankheit bis ins kleinste Detail zu beschreiben, 

klammert aber die Ursachenforschung in der Psyche gänzlich aus. Symptome werden zwar bekämpft, doch empfiehlt eine ganzheitliche Medizin eine Behandlungsmethode, die die Ursachen als Erklärung der Symptome im Auge behält und alle Bewusstseinsfelder der Störung erforscht.

Medizinische Systemik betrachtet den Menschen auf allen Ebenen und findet angemessene Methoden, um ihn in seiner Ganzheitlichkeit zu unterstützen.  Störungen und Störfelder, egal welcher Art, gilt es unter ganzheitlichem und systemischen Blick anzusehen und zu transformieren.  

Garten5

Medizinische Systemik steht auf der soliden Basis der interdisziplinären Erkenntnisse aus: Schul- & Komplementärmedizin, der Psychologie, der Neurobiologie und Quantenphysik, sowie fernöstlichen Weisheitslehren und indianischer, schamanischer Medizin-Energiearbeit.

Was uns hindert, unser POTENTIAL voll zu leben und die Aufgabe anzunehmen, sind die Schatten (verdrängte Inhalte und Gefühle), die sich als Widerstände zeigen; sie machen uns aufmerksam, wo wir abweichen oder in mangelnder Resonanz mit unserem energetischen Umfeld sind.

Die Ursachen können sich in der individuellen Geschichte, im Familiensystem und in plötzlichen Einbrüchen im Lebenslauf zeigen. Hinweise und Botschaften erhalten wir über Träume, Symptome einer Krankheit und auch die Häufung kollektiver Phänomene wie z. B. die Zunahme von „Burnout“.

  • Medizinische Systemik stellt sich ganz auf das Anliegen des Klient/In ein. Damit wird die Methode und die systemische Behandlung ausgewählt.
  • In diesem gemeinsamen Prozess geht es um grundlegende Erkenntnis und therapeutische Verwandlung, das Symptom anzunehmen und zu transformieren.
  • Dadurch wird die durch die Schatten blockierte Energie freigesetzt!
  • Das eröffnet wieder Resonanzfelder, die neue Realitäten schaffen. Lösung und Heilung kann geschehen.

Die eigene Vision und der Weg dorthin, was Dich hindert und 
was Dich fördert, werden klar erkannt und können auf deinem Weg umgesetzt werden. Du gehst gestärkt und mit neuem Selbstbewusst-Sein hinaus.

Bildschirmfoto 2017-06-30 um 16.16.07.png

nach Dr. med. Jochen Gleditsch Wandlungsphasen des I Ging

Methoden:

systemische Aufstellungsarbeit, z. B. auch von Krankheiten, Symptomen, Hindernissen, ganzheitlich therapeutisches Gespräch mit verschiedenen Techniken, bioenergetische Frequenztherapie, Tiefenbewusste Reflexion - persönliche Bewusstseinsarbeit /personal Coaching - Reinkarnationstechniken.

Leitung:

Dr. med. Wolfgang Koelbl

Behandlungsdauer:

1-2 Stunden, Erstbehandlung mit ausführlicher Anamnese: ca. 2 Stunden, Folgebehandlung: 1- 1,5 Stunde je nach Therapie

Info / Beratungsgespräch:

Dr. Ruth Koelbl, kostenlos

Alle Behandlungen sind sehr intensiv und höchst wirksam. Sie sind für Menschen gedacht, die sich Selbst erkennen und im Inneren erfahren wollen, die bereit sind, Ihr Bewusstsein verändern zu wollen, um zu wachsen. Eine Behandlung kann schon ausreichen, um lebensverändernde Weichen neu zu stellen.

 

nähere Infos zu einer therapeutischen Einzelsitzung oder Coaching,

siehe Kontakt

siehe Seminare, Aufstellungen