Wasserfall topbreit

Burnout-Prophylaxe

Veröffentlicht in Burnoutprophylaxe

Was ist ausgebrannt?

Burnout ist das Phänomen eines Erschöpfungsyndroms und Energiemangels und inzwischen hat sich dieses Phänomen im Zeitalter der Informationsflut, Digitalisierung und des Medienkonsums so weit ausgebreitet, dass es Menschen in eine besondere Krise stürzt, die sich sowohl am Arbeitsplatz als auch auf die persönlichen Beziehungen auswirkt.

Wenn vom Burnout die Rede ist, liegt das Augenmerk meist auf der emotionalen und körperlichen Erschöpfung, sowie auf sozialen Auffälligkeiten. Weniger gerät die geistige Erschöpfung in den Blick, die aber dazugehört und über die es noch wenig Untersuchungen gibt. 

Dennoch gehören alle drei Bereiche der Erschöpfung  und des Energiemangels: der körperliche, seelische und geistige Bereich eng zusammen. Denn wir sind Menschen, die ein Organismus sind, in dem alles verbunden und vernetzt ist. Wer emotional und körperlich fertig ist, wird keine geistige Höchstleistung mehr erbringen. Der ganze Organismus, das ganze System ist betroffen und fährt herunter. Wie beim PC kann es zu

einem Systemabsturz kommen.    BlaueGlockenblume.klein

Multitasking ist eines der zerstörerischen Phänomene unseres Informationszeitalters, das zersetzend auf unseren Geist wirkt. Wir begeben uns damit auf die Ebene der Maschinenwelt und vergleichen uns unwillkürlich damit, wenn wir intensiv multitasken. Das Gehirn wird mit dieser prozessualen Beschleunigung und Spaltung der Informationsfelder überlastet. Es kommt zu Konzentrationsstörungen, dann weiters zu Kontrollverlust. Geistige Erschöpfung führt langfristig zu Orientierungsverlust. Die Selbstregulation, Dinge richtig einzuschätzen und zu managen, geht verloren.

Besonders engagierte Menschen und Menschen, die soziale Verantwortung tragen, sind heute in ihren Berufen vom Burnout betroffen. Insofern kann man schon fast von einem "Notstand" sprechen, der die Gesellschaft erfasst, Krankenhäuser, Schulen, Firmen usw - und das in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit.

Die Finanzkrise gibt aber den Grund dafür, dass überall noch mehr von "Leistungs-Steigerung" und "Reduzierung der Arbeitskräfte" die Rede ist und dies gefordert wird. Der Mensch degeneriert zur Ware, die "Arbeitskraft" heißt, die man einstellen, entlassen oder reparieren kann. Das bewirkt eine Art von De-personalisierung. Die Menschen werden gleichgültiger, verlieren an Menschlichkeit, sie sind sich ihrer selbst nicht mehr bewusst. Aber sie drehen im sogenannten Hamsterrad der Routine immer weiter. Ziel ist: höher-schneller-weiter...

Was hilft? - Was wirkt?

Ruhe und Medikamente allein reichen nicht aus. Selbst, wenn ich noch etwas für mich tue.

Es ist entscheidend, denn Burnout ist ein multi-kausales Geschehen, da der Mensch immer in sein Umfeld eingebunden ist, das "Wesen" der Krankeit zu erfassen und entsprechend ganzheitliche Maßnahmen zu ergreifen, die ihn als Wesen mit Körper, Geist und Seele behandeln und beachten! 

Da Burnout Energiemangel bedeutet, ist Erschöpfung ist die Folge. Ich muss ich also neue Energie zuführen und mir bewusst werden, was mir wirklich ENERGIE schenkt! - und das wiederum für alle meine Wesensglieder, also auf allen Ebenen meines Seins.

 

Nur so kann ich mir auch meiner Selbst wieder bewusst werden und meinen Lebenswandel ändern, denn das steht in einer solchen Krise an. Ich muss mich also wieder selbst fühlen und Wege finden, mich mit neuer und mir adäquater Energie zu füllen.

  • Energiemedizin und energetische Heilweisen sind die Behandlungsmethoden, die mich wieder zu mir selbst bringen, mein Bewusstsein erhöhen und mir die Energie, die ich brauche, bewusst zuführen.

Lomi SeiteSchulter

Doch was ist eigentlich Energie? Energie ist "die Kraft, Wirkungen auszuüben". Energie ist die Kraft des Lebens selbst: Lebenskraft. Dort, wo das Leben fließt, wird Energie sichtbar. In anderen Kulturen, deren Heilweisen wir studieren, ist Energie absolut zentral und heißt zum Beispiel: prana in Indien, chi oder ki in China und mana (Huna) auf Hawaii.

Lebenskraft ist überall dort, wo etwas verbunden ist, das Teil der Schöpfung ist. lebensenergie liegt im feinstofflichen Bereich. Mit physischen Auge ist Lebensenergie nicht direkt sichtbar, nur spürbar. Energie ist überall vorhanden und wie freie Energie Teil der Schöpfung und der göttlichen Energie. Energie ist die Aufladung der Quanten, Energie ist "fließende Liebe" und harmonische Schwingung. Starre hingegen, bringt Tod. Wenn ich nicht mehr lebe und liebe und mich freuen kann, sondern gleichgültig werde, den Lebensmotor verliere, beginnt die Erstarrung, der Tod. 

  • "Ein erschöpfter Geist verliert die elementarsten Fähigkeiten, die ihn vom Tier, aber auch von Maschinen und Computern unterscheiden.
  • Dazu gehört an erster Stelle die Liebesfähigkeit,. Sie ist die stärkste Kraft, die wir kennen und sie ist bis in die subatomare Ebene hinein wirksam.
  • Ihr Ursprung liegt in einem erschaffenden Got, der gleichermaßen Liebe wie Information in das irdische Leben der Elementarteilchen entsendet.
  • Da wir im 20 Jahrhundert mit der Quantenphysik entdeckt haben, das alles, was ist, quantisiert ist, können wir davon ausgehen, dass Gott seine Energie in quantisierter Form abstrahlt.

Dadurch entsteht ein Raum, angefüllt mit einer äußerst hohen Energiedichte" (Hyperraum), sagt heute der Quantenphysiker Dr. Michael König.

  • So wird Heilung, sowohl als Weg aus dem Burnout heraus, als auch vorbeugend ganz essentiel davon getragen, sich wieder mit Energie und der göttlichen Kraft, die unserer eigentliches Lebenselixier ist, rück zu verbinden. Energiemedizin und Energie-Heilweisen tun genau dies und haben von den alten Traditionen, Geist und Körper zu verbinden und aus der Energie des göttlichen Geistes zu leben, wie aus der Quantenphysik der neueren Forschung gelernt...

Heilungskonzepte und vorbeugende Energiearbeit können wir Ihnen hier aus unserer 30 jährigen Erfahrung und Forschungsarbeit anbieten, siehe Energetische Heilweisen und Ganzheitsmedizin

Leitung:

Dr. med. Wolfgang Koelbl

Behandlungsdauer:

1-2 Stunden, Erstbehandlung mit ausführlicher Anamnese: ca. 2 Stunden, Folgebehandlung: 1- 1,5 Stunde je nach Therapie

Info / Beratungsgespräch:

Dr. Ruth Koelbl, kostenlos

Alle Behandlungen sind sehr intensiv und höchst wirksam. Sie sind für Menschen gedacht, die sich Selbst erkennen und im Inneren erfahren wollen, die bereit sind, Ihr Bewusstsein verändern zu wollen, um zu wachsen. Eine Behandlung kann schon ausreichen, um lebensverändernde Weichen neu zu stellen.