Sonnenblumen 3

Heliankar Philosophie

Veröffentlicht in Heliankar Philosophie

 Was bedeutet HELIANKAR?
 

Heliankar ist ein Symbol. Das Wort stammt aus Mesopotamien und dem alten Ägypten. Heliankar enthält als Philosophie im Moment unsere Vision, was unsere Arbeit für uns bedeutet. Als Vision kam der Name zu uns, als wir uns gerade kennenlernten: Wolfgang begegnete Ruth Maria...

Als WEGWEISER wies HELIANKAR uns den Weg, um andere auch daran teilhaben zu lassen, was wir gemeinsam erfuhren:                            

HELIOS (ägypt./griechisch)Sonnenblumen 3

SONNE, das Licht, das Bewusstsein im übertragenen Sinne. Das, was vom Himmel
auf die Erde kommt und diese aus dem Unsichtbaren heraus gestaltet und belebt.
Das ist der Geist. Der Mensch hat also nicht nur einen Körper, er ist Geist, der in einem Körper wohnt und ihn zu "seinem Tempel" machen möchte. (Polarität auf der Erde)

ANKH (ägyptisch):            

SCHLÜSSEL, der Stab mit der Schlaufe oben (Kreuz), Zeichen der Verbindung von Himmel und Erde. Der Schlüssel, der das Wissen der Götter auf der Erde aufschließt. Der Himmelschlüssel, der ewiges Leben, „die Botschaft des Himmels“ bringt, wenn man ihn richtig anwendet. In ägyptischen Tempeln halten die Götter und Pharaonen fast immer ein Ankh in den Händen, Zeichen ihrer Befähigung, die Erde mit dem Himmel rückzuverbinden.*

KAR (sumerisch):Regenbogen Grund

PLATZ, der Ort der Gemeinschaft, wo das Licht (Sonne), Symbol für geistiges Wissen, verankert ist und weitergegeben wird an Menschen, die Heilung suchen und dies weiterreichen wollen. Hier dient der Mensch dem Menschen, der selbstbewusst sein eigenes Leben in die Hand nimmt und sich nicht mehr nur leben lassen will.

Eine Vision, die wahr geworden ist:

Heliankar bedeutet also ein Kraftort,
ein Platz unter der Sonne,
auch ein Platz unter dem Regenbogen wie auf Hawaii,
wo nach dem Regen wieder die Sonne scheint, 
ein Platz, der im Zeichen der Liebe steht, 
wo sich Menschen begegnen, 
die sich be-SINNen und rückverbinden
mit ihrem göttlichen Ursprung:

Was ist der Ur-sprung: Der Mensch entstammt dem unendlichen Kosmos und ist Teil des Göttlichen. Dieser "kosmische Mensch" , der sich dessen bewusst ist, sucht Heilung findet sie in der Selbst-Heilung. So nimmt Mensch sich selbst bei der Hand, um ganz Mensch zu werden, so wie es im Ursprung“  gemeint war, als "Gott (die beiden) Himmel und die Erde erschuf, und der Mensch "vom Himmel auf die Erde herabstieg".

Der "kosmische Mensch" trägt seine Freiheit und seinen Frieden in seinem Herzen, die er in Liebe seinem nächsten weiterreicht. Nur so kann wahrer Erfolg im Leben erreicht werden, wo das Ego sich in das "größere Selbst“ integriert und seinem nächsten die Hand reicht.

  • An diesem Ort geschieht Heilung, Bewusstseinsbildung  und Transformation auf allen Ebenen. Sie dienen der Entfaltung der Persönlichkeit des Einzelnen. Hier wird Spiritualität gelebt, im Dialog und Gespräch, in den Behandlungen und in der Gemeinschaft der Seminare und Ausbildungen,- alles verschiedene Wege zu ein und demselben Ziel.

Unsere Aufgabe hier: In diesem Sinne verstehen wir, Wolfgang und Ruth, unsere Aufgabe, die uns beide in Liebe zusammengeführt hat:

gemeinsam in unserer Vision Heliankar als ganzer Mensch mit all unseren Fähigkeiten und unserer  Be-Geist-erung den Menschen zu dienen, die Hilfe suchen, mit all unserem Wissen, unseren Erfahrungen und den verschiedenen Wegen und Arbeitsweisen. Diese reichen von ganzheitlicher Medizin und energetischer Heil-Arbeit bis zu schamanischen Ritualen, transpersonaler Klangtherapie oder integral-systemischer Aufstellungsarbeit und Coaching.

Wozu dient Heliankar:    

Magnolienbluteklein 

Wie Heliankar es ausdrückt, spielen in unserer Arbeit ebenso Natur (Schöpfung Gottes) und  Kunst (Schöpfung des Menschen) eine wesentliche Rolle. Sie werden ganz bewusst eingesetzt und tragen vor allem dort zur Gesundung an Leib und Seele bei, wo es um den Ausdruck der Seele geht und Kreativität ins Fließen kommen will.

* Der Ankh Schlüssel steht für die Verbindung der beiden Welten, der physischen und  geistig-spirituellen Welt. Das Ankh-Symbol ist der Schlüssel zu wahrer Heilung, wo es immer darum geht, "die verlorene Dimension" unseres Menschseins wieder einzuholen. Das meint, die geistigen Gesetze des Kosmos auf der Erde zu beachten und nie zu vergessen, dass Materie ursprünglich aus Geist entstanden ist! --  Und das hat Konsequenzen, die wir in unserer alltäglichen, materiellen Sicht meist vergessen haben.

 Später hat der Äskulap Stab diese Bedeutung in der Heilkunst übernommen. Der Ankh Schlüssel war als Instrument zur Heilung der „Wunde“ zwischen Himmel und Erde gemeint, zwischen Körper und Geist, da das Unsichtbare uns verloren gegangen ist.

Die Seele, als Vermittler zwischen Geist und Körper gedacht, entspricht so dem Ankh Schlüssel mit dem Gefühl und der Kraft der Emotion.Setzen wir sie heilsam ein für uns, andere und die Erde!

ANMELDUNG ZU UNSEREM MAILING

>>> Haben Sie Interesse an regelmäßigen Infos zu unseren Veranstaltungen und Neuigkeiten?

Dann klicken Sie hier: newsletter